Über Mich

Kundenstimmen

Das sagen meine Kunden

Meine Herzensangelegenheit ist es „unsere“ wundervollen Tiere und ihre Menschen ein Stück ihres Weges zu begleiten und Euch Hilfe zu leisten. Dabei freue ich mich über die positiven Kundenstimmen und Erfolge, die ihr hier nachlesen könnt.

Wenn Pia nicht gewesen wäre, wäre unsere „Perle“ nicht bei uns…

 

Perle ist im Dezember 2018 von der Katzenhilfe zu uns gekommen. Eine total verängstigte, scheue und traumatisierte Katze, die 4 Jahre auf der Straße gelebt hatte, gequält von Menschen und gemobbt von anderen Katzen. Dann war sie im jämmerlichen Zustand bei der Katzenhilfe gelandet. Und da habe ich mich sofort „verliebt“. Und wollte ihr einen Platz zum Erholen geben.  Alle haben mir abgeraten, Freunde, Katzenfreunde, meine Tierärztin. Und dann war ich doch unsicher. Sie fraß 4 Wochen nichts (!), blieb nur in Deckung unterm Sofa, ließ sich nicht anfassen, fauchte und kratzte. War das überhaupt der richtige Platz für die Katze? Wollte sie bei uns bleiben?

 

Und so fand ich dann glücklicherweise Pia. Die Frau, die mit Tieren kommunizieren kann...

 

Sie brauchte nur ein Foto von der Katze und ich habe ein paar Fragen beantwortet. Und meine Frage gestellt: „Will die Katze bleiben?“ Dann hat es ein paar Tage gedauert. Und in einem ausführlichen Telefongespräch hat Pia mir erklärt, wie es der Katze geht. Und dass es ihr bei uns gefällt und dass sie auf jeden Fall bleiben will. Und dass ich nicht so viel um sie rumputzen soll, sie komme sich schon dreckig vor (tatsächlich habe ich anfangs viel um die Katze herum sauber gemacht, was Pia nicht wissen konnte…). Und dann wusste Pia noch, dass Perle mehr Zeit braucht. Und irgendwann ganz schmusig werden würde. Zu dem Gespräch habe ich dann auch noch Pias Aufzeichnungen bekommen, zum Nachlesen.

 

Kaum zu glauben, Pia hatte die Katze richtig verstanden.

Heute nach über 2 Jahren ist Perle aufgetaut, sie lässt sich anfassen, liegt auf dem Sofa, schnurrt vor sich hin und fühlt sich pudelwohl bei uns. Sie hat sogar unsere zweite quirlige Katze akzeptiert. Wer hätte das gedacht?

 

… wenn Pia nicht gewesen wäre, wäre unsere Perle nicht bei uns… Vielen herzlichen Dank nochmal!

Zur Tierkommunikation von Pia bin ich über die Empfehlung einer Freundin gekommen. Ich gebe zu, dass ich vorher noch nicht so viel von dieser Thematik gehört hatte und entsprechend erst mal skeptisch war.

 

Nachdem ich mich etwas mit dem Thema auseinander gesetzt habe, habe ich Kontakt zu Pia aufgenommen und erst mal den Ablauf erfragt, geduldig und überaus freundlich hat sie mir alle Fragen beantwortet und mir auch die Zeit gegeben alles nochmal zu überdenken.

 

Als meine Entscheidung dann gefallen ist, das Pia mit meiner alten Pflegestute sprechen soll zu der ich zu der Zeit leider keinen Kontakt mehr hatte, aber wusste, dass wir uns wieder finden werden.

 

Schnell noch Fotos geschickt und dann hat Pia sich eine Woche Zeit erbeten, um bei der Stute den richtigen Zeitpunkt für das Gespräch erfragen zu können.

 

Nach ca. einer Woche hat sie mich kontaktiert und was dann kam war der Hammer (im positiven Sinn). Sie hat mir das Gespräch vorgelesen welches all meine Fragen beinhaltete und mich damit zu tiefgreifenden Erkenntnissen geführt. Ich bin heute noch fasziniert wenn ich an das Gespräch denke und ich habe meine Stute genau wiedererkannt.

 

Pia wusste Dinge vom Stall die sie nicht wissen konnte weil sie nicht weiß wo die Stute steht und niemals dort war. Nach unserem Gespräch hat sie mir die Abschrift des Gesprächs zukommen lassen und stand mir auch noch einige Zeit später für meine Fragen die sich aus dem Gespräch ergaben, jederzeit zur Verfügung. Ich kann die Tierkommunikation von Pia jedem ans Herz legen der sein Tier besser verstehen möchte oder auch einfach nur viel über sich selbst lernen möchte, denn unsere Tiere sind doch die besten Lehrmeister.

 

Danke liebe Pia.

Danke für Deine wundervolle Arbeit, liebe Pia.
Das Gespräch mit unserem Hund hat mich sehr, sehr gerührt und traf mitten ins Herz. Wie Du alles beschrieben hast, wirklich phantastisch, als ob Du bei uns leben würdest. Eine ganz besondere Verbindung, durch Deine außergewöhnliche Gabe, ist nun entstanden, Deine Tipps zur weiteren Heil-Unterstützung und um das gemeinsame Leben für uns alle ruhiger zu gestalten, sind so sehr wertvoll.

Deine Stimme und Deine liebevolle Art zu sprechen - so angenehm, ich könnte Dir stundenlang zuhören. Und wie Du die Gedanken und Gefühle von unserem Hund formuliert hat, mitten in die Seele treffend.
Ich bin Pia unendlich dankbar. Ihre Arbeit ist magisch.

Absolvention meines Tierkommunikationsseminares

 

Pia ist für mich ein Geschenk, die Begegnung zugefallen, d.h. wir waren zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Die Reise hat begonnen.

 

Du folgst Deiner Berufung und verbindest Herzen, Geist, Körper und Seelen miteinander. Jede Begegnung wirkt verbindend, einzigartig, heilsam, - so genial – einfach.

Deine Motivation und Leidenschaft spürt jeder sofort und wird in Deinen Bann gezogen. Du bist einfach Du selbst und jeder erfährt genau das bei Dir.

 

Großes Vertrauen ermöglicht es Dir so zu sein und Deinem Weg des Herzens zu folgen. Jeder Augenblick ist besonders, einmalig vergänglich und dabei so kostbar. Du gibst was Du hast.

 

Du erkennst die täglichen Wunder und folgst still Deinem ganz eigenen Plan. Du strahlst bei Deinem eigenen Tun und dienst der Welt und jedem der Deine Hilfe sucht.

Ich freue mich, weiter Deine Reise zu begleiten und Deinen Weg mit vielen Zeichen am Wegesrand zu verfolgen.

 

Bei Pia fühle ich mich verstanden, angekommen und verbunden.

 

Schön daß es Dich gibt!

Liebe Pia,
Ich möchte mich im voraus einmal ganz herzlich bei dir bedanken. Vielen Dank für deine unheimlich freundliche Art, den tollen Kundenservice, die schnelle Terminvergabe, deine Expertise, deine Erklärungen und vor allem deine Ruhe und Geduld die du am Tier an den Tag bringst. Wir möchte dich und deine Behandlungen nicht mehr missen.


Jetzt aber zur eigentlichen Rezension 🙂
Um einmal die Ausgangslage zu schildern beginne ich mit einer kurzen Zusammenfassung der Vorgeschichte meines Pferdes Ginger.
Ginger ist ein 9 Jahre alter Scheckwallach, den ich und meine Familie 2017 von einem Händler gekauft haben, der Pferde aus Irland bzw. England importiert. Ginger ist ein sogenannter Pacer, den deutschen Trabern relativ ähnlich. Er besitzt die Gangart Pass. Schon immer zeigte Ginger Schwierigkeiten richtig oder überhaupt zu galoppieren. Im Gelände klappte das galoppieren meistens, aber nur unter hohem Tempo. Beim galoppieren auf der Weide hatte man immer das Gefühl, er wird in irgendeiner Weise ausgebremst. Er drückte den Rücken weg und ging nicht richtig vorwärts, obwohl er unter dem Reiter immer sehr lauffreudig ist.


Drei Jahre lang haben wir durch viel Dressurreiten, osteopathische und chiropraktische Behandlungen,Sattelwechsel einiges versucht und doch nur mäßige Erfolge machen können. Es kamen immer wieder Rückschläge und letztendlich konnte man nicht behaupten, dass in den letzten drei Jahren eine wirkliche Verbesserung stattgefunden hat.


Im Juni 2020 kam Pia zur Vorstellung des Bemer Vet Sets bei uns auf den Hof. Ich habe mich mit ihr toll unterhalten und ihr ein wenig von unserer Geschichte erzählt. Sie hat mir angeboten mittels des Emotion-Codes verschiedenen Emotionen zu lösen, die verhindern das Ginger richtig galoppiert. Im ersten Moment musste ich doch etwas schmunzeln. Ich habe mich aber gerne auf das Angebot eingelassen, was hat man zu verlieren! Bei Ginger wurden einige Emotionen gelöst, die vor allem im Zusammenhang mit seiner Vergangenheit und der damaligen Haltung standen, über die ich vorher leider nur wenig wusste.
Noch am selben Tag bin ich aufs Pferd gestiegen und Ginger sprang bei der ersten Galopphilfe an und begann das freudige Bocken unter mir. Seit dem Tag galoppiert Ginger wesentlich unbeschwerter und runder unter dem Reiter, ebenso auf der Wiese.


Um seine Erlebnisse/Traumas die vor meiner Zeit entstanden sind zu lösen und den neuen Erfolg zu unterstützen, habe ich mit Pia einen Termin zur Chakren Behandlung ausgemacht. Hierbei werden die sieben verschiedenen Körperchakren mittels Farblichtbehandlung wieder in Einklang gebracht. Danach ist die Energie wieder ganz anders in der Lage durch den Körper zu fließen. Pia hat sich während der Behandlung unheimlich viel Zeit genommen mir jeden Schritt erklärt und ist sehr liebevoll mit Ginger umgegangen. Ginger zeigte während der Behandlung eine deutliche Entspannung und sein Gangbild hat sich weiterhin positiv verbessert.
Ich nehme am meisten von Pias Behandlungen mit, dass nicht für alle Probleme eine körperliche Ursache zu finden ist. Auch starke seelische Belastungen können Ursachen für körperliche Probleme sein, dass könnte Ginger nicht besser wieder spiegeln. Aus diesem Grund wird Pia nun alle drei Monate bei uns sein. Wir freuen uns schon!

Pia habe ich vor 6 Jahren kennengelernt als ich "Mit Pferden sein" kennengelernt habe. Vor sechs Jahren war ich eine Englisch Reiterin. Mein Wallach, den ich mittlerweile schon 15 Jahre hatte fing an sich zu verweigern, lief vor mir weg und sein körperlicher Zustand verschlechterte sich.

 

Durch eine Empfehlung bin ich an Pia gekommen., die ein Tiergesprach mit meinem Wallach führte. Es war sehr unheimlich. Sie brauchte nur ein Foto. Wollte nichts wissen nur Name, Alter und die Fragen die ich an mein Pferd hatte. Es passte wirklich alles. Ich habe mir alles zu Herzen genommen und meine Sicht und meine Lebensweise geändert.

 

Zehn Jahre später kam meine stute blossom zu mir. Sie wurde mir damals geschenkt. Eine hoch sensible und mütterliche stute. Als ich sie kennenlernen durfte stand sie Dauer webend im stall, hatte regelmäßig ihre Stress Koliken. Sie begrüßte mich jeden Tag. Stand immer bei mir. Pia und ich hatten ein halbes Jahr um die stute gekämpft. Das sie endlich mir gehört.

 

Und dann kam der Tag. Einen Tag vorm Umzug hatte sie eine Lolik. Ich rief Pia an, die sofort mit ihr sprach. Sie hatte das Vertrauen im menschen verloren und hatte auch uns nicht geglaubt das es für sie ein anderes schönes leben geben wird. Pia überzeugte sie. Ihre bauchschmerzen gingen weg und wir konnten umziehen.

 

Blossom hatte genauso wie mein Wallach noch viele Traumata und körperliche Baustellen die ich mit Pia nach und nach bearbeite und versuche zu heilen.
Ich besuchte meine Kurse mit den Pferden wo auch Pia dabei war. Ich lernte viel über Wahrnehmung, Fütterung und Umgang und merkte schnell es muss sich was ändern, wenn ich einen Freund in meinem Herzen habe möchte. Ich stellte alles um. Es gab keinen Sattel mehr sondern nur ein pad. Das Gebiss wurde ausgetauscht und futter.

 

Ja ich habe zu wenig gefüttert und meine Pferde mussten erstmal aufgefuttert werden. Ein sehr intensiver Weg begann.
Seitdem begleitet Pia mich in allen Lebenslagen. Und steht mir immer zur Seite. Sie ist eine große Bereicherung für mich und meine Tiere.

 

Ihre Behandlungen sind sehr intensiv. Sie nimmt sich die Zeit fur Mensch und Tier, hört mir zu und erklärt alles ausführlich und verständlich. Als sie meine Pferde behandelte machte sie mit uns auch noch Emotionscode. Wahnsinn was sich alles löste. Nicht nur bei meinen Pferden auch bei mir. Es tat uns so unglaublich gut.

 


Ich werde jetzt in regelmäßigen Abständen Pia zu mir einladen. Diese behandlungsweise ist nicht oberflächlich. Sie geht in die Tiefe. Es werden nicht die Symptome oberflächlich gelöst sondern in der Tiefe. Und das ist unbezahlbar. Pia kennengelernt zu haben ist unbezahlbar und ich möchte sie auch nicht mehr missen. Sie ist ein wunderbarer klarer souveräner Mensch mit einer unglaublichen Stärke und Persönlichkeit.

Meine Erfahrung mit Pia:
Ich habe vor einiger Zeit von einer Bekannten Pia empfohlen bekommen. Ich hatte immer wieder Probleme mit meinem Pferd, welche „grundlos“ schienen. Gesundheitlich war alles ok, aber es gab immer wieder Unstimmigkeiten zwischen uns.

 

Als Beispiel: Irgendwann entschied sich mein Wallach von heut auf morgen nicht mehr auf den Hänger zu gehen. Wir haben damals alles versucht und sind kläglich gescheitert. Ich setzte mich daraufhin mit Pia in Kontakt, da ich einfach mit meinem Latein am Ende war.

 

Ich fühlte mich von Anfang an verstanden und wurde ernst genommen mit meinen Sorgen. Ruckzuck hat Pia dann das Gespräch gesucht und mit mir anschließend das Erfahrene besprochen.

 

Im Endeffekt hat es mir persönlich in so vielen Dingen die Augen geöffnet (nicht nur alleine das Hänger-Thema) und mir klar gemacht, warum es so oft „Eckpunkte“ mit meinem Pferd gab und was ich dagegen tun kann.


Ich bin normalerweise ein sehr skeptischer Mensch, aber das hat mich doch sehr sprachlos gemacht.
iIn zukünftigen Dingen werde ich mich definitiv immer wieder an Pia wenden!

Mein Kontakt zu Pia geschah aus einer Verzweiflung heraus. Und war ein wahrer Segen.

 

Unsere beiden Katzen Nala und Simba haben nach einem Jahr, in dem sie ausgesprochen sauber waren, plötzlich begonnen überall im Haus zu markieren.

 

Das ganze Haus roch nach Katzenurin. Alle Versuche die zwei wieder sauber zu bekommen (Tierarzt, Feliway, Tierheilpraktiker, Alufolie an die Stellen …und alles was man im Internet finden kann) halfen nicht. Im Internet fand ich einen Artikel über Tiergespräche und erzählte davon meiner Familie.

 

„Ach, sowas macht doch auch die Schwester von (Finn)„ , erzählte meine Tochter. Und noch am selben Tag haben wir Kontakt aufgenommen.

 

Um ehrlich zu sein hatte keiner in der Familie, außer mir noch Hoffnung, und wir waren kurz davor die Katzen abzugeben.

Pia hat dann mit Simba und Nala Kontakt aufgenommen. Sie hat mit mir die Inhalte der Tiergespräche  besprochen und es gab dabei Einiges, was sie eigentlich nicht wissen konnte. Außerdem hat sie (wie auch immer?) eine Energiemauer um unser Haus errichtet und der Nachbarkater, die Ursache für das Markieren, blieb seitdem fern.

 

Beide Katzen haben immer seltener ins Haus gemacht und sind jetzt (bis auf wenige Ausnahmen) wieder total stubenrein.

 

Vielen Dank Pia, ohne dich hätten wir das nicht geschafft.

Hinweis
Ich stelle keine Diagnosen und mache auch keine Heilversprechen.
Meine Arbeit ersetzt keinen Arzt, Heilpraktiker, Tierarzt oder Tierheilpraktiker und auch keine (tier-)ärztlichen Behandlungen.
Sie ist als begleitende und unterstützende Maßnahme zu betrachten.

Kontakt

Wenn du einen Termin möchtest oder weitere Fragen zu meiner Arbeit hast, kannst du mich gern über den WhatsApp Chat oder per Mail kontaktieren. Gehe dazu einfach auf meine Handynummer oder E-Mail Adresse und du wirst direkt weitergeleitet. Dabei erklärst du dich mit meiner Datenschutzerklärung einverstanden. Selbstverständlich behandle ich all deine Daten vertraulich. 

Ich freue mich über
eine Nachricht von Dir!

via E-Mail