memon

„Krankheiten befallen uns nicht aus heiterem Himmel, sondern entwickeln sich aus täglichen Sünden wider die Natur. Wenn sich diese gehäuft haben, brechen sie unversehens hervor.“

Hippokrates

memon

Unsere Welt ist aufgrund zunehmender Digitalisierung voller neuer Umwelteinflüsse, die unseren Körper mehr oder weniger belasten können. Durch die immer stärker werdenden äußeren Veränderungen wie z.B. Feinstaub und Elektrosmog (WLAN, Mobilfunkstrahlung, Funkmasten, 5G), wird es für uns immer essenzieller, eine harmonische und ausgleichende Umgebung zu haben.

Im Hinblick auf die aktuelle Situation arbeiten viel mehr Menschen im Home Office. So ist es wichtiger denn je, sich ein harmonisierendes zu Hause zu schaffen und seinem Körper eine Pause von elektromagnetischer Strahlung zu gönnen.

Jedoch möchten nur die wenigsten von uns überwiegend auf ihr Handy verzichten oder ohne Internet leben. Mit der Zeit können sich die ersten Symptome (Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Trägheit oder innere Unruhe) einschleichen, die die meisten von uns in regelmäßigen Abständen im Alltag bemerken, ohne einen sichtlichen Grund dafür zu kennen. 

Andere wiederum sind sogar beruflich fast rund um die Uhr auf Smartphones, Laptops, Bluetooth- und DECT-Telefone oder Headsets oder andere technische Geräte angewiesen und kennen daher die enormen Auswirkungen über die Jahre auf den eigenen Körper und die Gesundheit nur all zu gut.

So ging es auch mir, als hochsensibler Mensch, denn der Elektrosmog hat mich in meiner Leichtigkeit des Seins beeinflusst. Ich hatte vermehrt Kopfschmerzen und sobald ich vor dem Laptop saß, wurde ich sehr träge und müde. Deshalb machte ich mich auf die Suche, was meinen Körper schützen, unterstützen und mir dadurch wieder neue Lebenskraft schenken kann.

Bei memon wurde ich endlich fündig. Hier erfährst Du mehr.

memon für Tiere

Schon Wasseradern und geopathische Störfelder können unsere feinfühligen Gefährten (Hunde und Pferde) aus ihrem eigenen Gleichgewicht bringen. Ein weiterer Punkt ist, unsere “neue” digitale Welt, welche ebenfalls Tiere beeinflussen können. Hierzu gehören auch Belastungen von Elektrosmog und anderen Strahlungen, wie Mobilfunk- oder WLAN-Strahlung, Funkmasten, etc.

Besonders 5G kann eine große Herausforderung für unsere Tiere sein. Pferde und Hunde sind Strahlenflüchter und deshalb immer mehr auf unsere Hilfe angewiesen.

Mit memon kannst du Dein geliebtes Tier bestmöglich unterstützen.

Seit ich meine Hunde mit memon ausgestattet habe, ist meine eine Hündin viel lauffreudiger und die andere, ängstliche Hündin deutlich gelassener und neugieriger.

Bei Fragen und dem Wunsch nach einer individuellen Beratung für Dein Tier und Dich, kannst du Dich von Herzen gerne bei mir melden!

Kontakt

Wenn du einen Termin möchtest oder weitere Fragen zu meiner Arbeit hast, kannst du mich gern über den WhatsApp Chat oder per Mail kontaktieren. Gehe dazu einfach auf meine Handynummer oder E-Mail Adresse und du wirst direkt weitergeleitet. Dabei erklärst du dich mit meiner Datenschutzerklärung einverstanden. Selbstverständlich behandle ich all deine Daten vertraulich. 

Ich freue mich über
eine Nachricht von Dir!

via E-Mail